Jedem das Seine

eine volksoperette, uraufführungen

die tragödie setzt schuld, not maß, übersicht, verantwortung voraus. in der wurstelei unserers jahrhunderst, in diesem kehraus der weißen rasse, gibt es keine schuldigen und auch keine verantwortlichen mehr. alle können nichts dafür und haben  es nicht gewollt. es geht wirklich ohne jeden.

friedrich dürrenmatt

text: silke hassler, peter turrini

musik: roland neuwirth

regie: michael sturminger

eine produktion des stadttheater klagenfurt