Novecento – Die Legende vom Ozeanpianisten

„solange du eine gute geschichte auf lager hast und jemanden, dem du sie erzählen kannst, bist du noch nicht am ende.“

diesem vermächtnis des ozeanpianisten danny boodman t.d. lemon novecento spürt das theater walTzwerk mit maximilian achatz in der hauptrolle in seiner neuen produktion nach.

88 tasten seines flügels und soviel leben wie zwischen bug und heck des luxusdampfers virginan passt machen die welt der legendären titelfigur aus. novecento wuchs als findelkind auf dem schiff auf und setzte, ob fehlender offizieller identitätsnachweise, niemals auch nur einen fuß aufs festland. an bord erblickte er das licht der welt und ließ es ebendort enden – allerdings mit einem spektakulären finale.

die markanten anekdoten dieser seltsamen biografie erzählt sein freund, der trompeter tim tooney.

regie: peter h. ebner

dramaturgie: christina jonke

bühnenbau & technik: ernst hubmann

nächster auffürhungstermin: 03.07.2010