Oh wie schön ist Panama

“wenn man einen freund hat, braucht man sich vor nichts zu fürchten.” tiger und bär

auf der suche nach dem paradies. der kleine bär und der kleine tiger sind die besten freunde; sie fürchten sich vor nichts weil sie zusammen wunderbar stark sind. in ihrem hübschen häuschen am fluss ist es gemütlich und sie haben eigentlich alles was ihr herz begehrt: wenn sie hunger bekommen, geht der kleine tiger in den wald, um pilze zu suchen und der kleine bär zum see, um fische zu angeln. doch eines tages hängt statt eines fisches eine kiste am haken, auf der panama geschrieben steh….

nach dem buch von: janosch

text und inszenierung: maximilian achatz

ausstattung: katharina polheim

mit: helmut pucher, florentina klein, martin niederbrunner, caroline mercedes hochfeiner, michael rutz